Alexander Strunz
(Leiter Projekt- und Qualitätsmanagement)

Online Potenzialanalyse für mehr Medienpräsenz

Potenzialanalyse
  • Monatlich überprüfbare Ergebnisse

    Als PR-Dienstleister haben wir das Ziel, möglichst viele Veröffentlichungen in wichtigen Medien für unsere Kunden zu erzielen. Damit dies auch geschieht, beschäftigen wir vier Projektleiter, welche die PR-Kampagnen ständig überprüfen und optimieren. Jeden Monat erstellen sie kundenspezifische PR-Reports, die den Fortschritt der Projekte in messbaren Einheiten zusammenfassen:

Annika Schott
(Projektleiterin)

Lena Ardemani
(Projektleiterin)

  • Optimierung der Veröffentlichungszahlen

    Die Zusammenfassung der monatlichen Ergebnisse nutzen wir intern zur Optimierung der Veröffentlichungszahlen. In regelmäßigen abteilungsübergreifenden Meetings wird besprochen, welche PR-Strategien zu den meisten Veröffentlichungen geführt haben. Auf der Grundlage dieser Analyseergebnisse steigern wir die Medienpräsenz unserer Kunden stetig.

    Unseren Kunden entstehen hierbei keine zusätzlichen Kosten, denn alle Optimierungsarbeiten verstehen wir als Standard-Kundenservice.

  • Digitale Dokumentation der Veröffentlichungen

    Damit wir unsere Kunden schnell über die erzielten Ergebnisse informieren können, digitalisieren wir sämtliche Veröffentlichungen: Von Online-Veröffentlichungen erstellen wir Browser-Snapshots, von Print-Veröffentlichungen hochauflösende digitale Scans. Beides fügen wir unseren PR-Reports bei und händigen diese monatlich unseren Kunden aus.

    Unsere Kunden können so schnell Rückschlüsse ziehen, welche Veröffentlichungen zu mehr qualifizierten Kundenanfragen geführt haben. Je länger die Kampagne dauert, desto besser können Schlussfolgerungen gezogen werden.

Yvonne Lang
(Projektleiterin)

Zum Seitenanfang